Freitag, 11 Mai 2018 13:27

Die neue Saison beginnt mit einer Niederlage

Nachdem letzte Saison der Klassenerhalt erst zum letzten Spiel geglückt ist, ist auch diese Saison wieder das Ziel, die Klasse zu halten.

Die Chancen, dieses Ziel zu erreichen, stehen auch gar nicht so schlecht. Den Meldelisten nach können wir mit 4 Teams gut mithalten. Es gibt 2 Mannschaften, die den Aufstieg ganz klar unter sich ausmachen werden. Dort wird wenig zu holen sein.

Und zum Auftakt ging es zu einem dieser Teams, nämlich zur TSG Heidelberg. Die Rollen waren also klar verteilt. Es ging allerdings sehr gut für uns los, da einer der Gegner früh krankheitsbedingt aufgeben musste. Doch bei allen anderen Einzelspielen gab es sonst nichts zu holen. Die Heidelberger, die selbst nicht in Bestbesetzung angetreten sind, waren doch um einiges stärker. So setzte es in jedem Einzel hohe Niederlagen. Der Sieger stand demnach nach den Einzeln schon fest. Insgesamt hat der TC Wiesenbach 2:7 verloren.

Für den Klassenerhalt zählen andere Spiele. Diese Niederlage war schon vorher einkalkuliert worden. Die zwei „gewonnenen“ Spiele können am Ende möglicherweise noch viel Wert sein.

Wir bedanken uns bei den mitgereisten Zuschauern und würden uns freuen, wenn nächste Woche zu dem wichtigen Spiel in Fahrenbach, wieder einige Zuschauer uns begleiten. Der TSG wünschen wir alles Gute für die Mission Aufstieg.

L.P.